Liebe Freunde der Sommer Oper Bamberg

Nach der SOB05 (Tosca) und  SOB07 (Il Tabarro in Verbindung mit I Pagliacci), werden wir mit der SOB09 „La Bohème“ - Puccinis wohl populärste Oper - erarbeiten und an 6 Opernabenden aufführen.
In enger Zusammenarbeit mit der Intendanz des E.T.A.-Hoffmann-Theaters als Projektpartner der Sommer Oper Bamberg, hat sich das Team der Sommer Oper Bamberg für diese Oper entschieden. Ihre Popularität, ihr musikalischer Reichtum sowie nicht zuletzt ihre Anforderungen an Sänger wie Orchester machen diese „Oper über Studenten“ zu einem idealen „Opernprojekt mit Studenten“.

Die Sommer Oper Bamberg ist ein europäischer Workshop zur Förderung des Orchester- und Opernnachwuchses. In einem professionellen Umfeld bieten wir ausgebildeten jungen Musikern und Sängern, sowie qualifizierten Musik- und Gesangsstudenten ein Forum, um unter Betreuung von Mitgliedern führender deutscher Orchester und renommierten Gesangspädagogen ausgewählte Opern zu erarbeiten und mehrfach aufzuführen - und das im Ambiente der wunderschönen Weltkulturerbestadt Bamberg.

Die Sommer Oper Bamberg entstand aus dem Wunsch heraus, neben den zahlreichen bereits existierenden Workshops ein Projekt zu kreieren, welches beide - Instrumentalmusiker und Sänger - gleichzeitig am Entstehungsprozess einer Opernproduktion teilnehmen lässt. Die Sänger erhalten die Möglichkeit, ihr sängerisches Repertoire zu erweitern und Bühnenerfahrung zu sammeln.

Besonders freuen wir uns, dass die Grande Dame der Opernwelt, Frau Prof. Edda Moser einen MEISTERKURS für alle teilnehmenden Sängern des Ensembles der SOB09 geben wird.
Dirk Schauß wird uns wieder als Dozent für Karriereentwicklung zur Seite stehen. Ein wichtiges Workshopsegment, das zunehmend an Bedeutung im Selfmanagement eines jungen Künstlers  gewinnt.

Das neuartige Workshopkonzept - die gleichzeitige Förderung des Opern- und Instrumentalnachwuchses in dieser Form ist in Europa einmalig – findet statt im stilvoll renovierten E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg. Im Mittelpunkt des Projektes steht der künstlerische Austausch und Kontakt zwischen europäischen Nachwuchskünstlern.

Die Musikalische Gesamtleitung hat Till Fabian Weser, Regie führt E.T.A. Hoffmann-Theater-Intendant Rainer Lewandowski.

Der Richard-Wagner-Verband Bamberg e.V. stellt den teilnehmenden Sängern der Sommer Oper Bamberg ein Stipendium im Rahmen der Richard-Wagner-Stipendienstiftung 2010 zur Verfügung. Sänger der SOB 2009 haben die Möglichkeit, sich um dieses Stipendium zu bewerben. Eine Jury des Verbandes ermittelt aus den Bewerbern eine Stipendiatin bzw. einen Stipendiaten.
Weitere Informationen unter:
www.richard-wagner-verband.de/stipendien.html

Workshop und Unterkunft sind frei. Die Teilnehmer erhalten einen Verpflegungszuschuss.

Home